GEH8

Kunstraum und Ateliers e.V. | Dresden

Open Call für bulgarisch und deutsches Ausstellungsprojekt „Same Standing /183“

Bewerbungsschluss 20. August 2014

Anläßlich der Ausstellung „BULGARSKA RABOTA“, die am 5. September im Kunstraum der geh8 eröffnet wird, hat einer der ausstellenden Künstler Miná Minov einen Open Call verfasst. Das Anliegen des Ausstellungsprojekts ist der Austausch bulgarischer und deutscher Künstler. Fragen nach möglichen Vorurteilen, nationalem Selbstverständnis und dem Umgang mit der eigenen Kultur werden in medial freier Form bearbeitet.


OPEN CALL

Bist Du Künstler?

Bist Du exakt 183 cm groß?

Falls Du beide Fragen mit Ja beantwortest, ist das hier schon eine direkte Einladung an Dich, an der Gruppenausstellung mit dem Titel Same Standing /183 teilzunehmen.

Bitte sende eine Mail an Miná Minov <shvne AT vip.bg> mit einer Abbildung einer von Dir gewählten Arbeit.

Bewerbungsschluss via Mail ist der 20. August 2014.

Bring bitte vom 1. bis 3. September zwischen 10:00 und 18:00 Deine Arbeit in den Kunstraum geh8 (Gehestr. 8, 01127 Dresden), halte Deinen Personalausweis zur Prüfung Deiner Körpergröße bereit oder lass Dich vor Ort messen.

Brief von Miná Minov:

Lieber potenzieller Teilnehmer,

Ich wurde als Künstler zur der Ausstellung Bulgarska Rabota im Kunstraum geh8 eingeladen, die vom 5.-27.9. präsentiert wird. Anstatt meine eigene Arbeit zu zeigen, habe ich mich entschieden, eine kleine Ausstellung im Kontext der größeren Ausstellung zu kuratieren. Same Standing /183 ist für jeden offen, der genauso groß ist wie ich. Finde Dich wieder in einer unerwarteten Künstlergruppierung. Finde heraus, ob Deine Arbeit etwas mit den anderen gemeinsam hat oder einfach, wie Du Dich in dieses alternative Auswahlkriterium einfügen würdest – objektiv, klar aber offen und mit unvorhersehbarem Resultat. Fühl Dich ermutigt, künstlerisch darauf zu antworten, nach welchem Kriterium Du ausgewählt wurdest.

Sieh, wie es ist, das eigene “Ich” verschiedenen Formen eines “Wir” unterzuordnen.

Danke. Ich hoffe, wir sehen uns in der Ausstellung!
Mit den besten Grüßen

Miná Minov (Artist/Kurator)

bei Fragen kontaktiert mich: Miná Minov <shvne AT vip.bg>


Das Projekt wird gefördert vom Institut für Auslandsbeziehungen, der Landeshauptstadt Dresden Amt für Kultur und Denkmalschutz, sowie der Kulturstiftung des Freitsaates Sachsen.

ifakdfs-logokulturamt