GEH8

Kunstraum und Ateliers e.V. | Dresden

! ! ! O P E N C A L L ! ! !

CA. 50 TEILNEHMER JEGLICHER HERKUNFT GESUCHT FÜR BODYMAPPING-WORKSHOP!

Altersbeschränkung bis ca. 30 Jahre,
Anmeldung bis 1.06.2016 unter mail@marleen-andreev.de!

WORKSHOP-TERMINE:
4. oder 5. JUNI 2016 | 11-17 UHR

für ein interkulturelles und partizipatives Ausstellungsprojekt von

bmi-logo

MARLEEN ANDREEV

Der Workshop wird gefördert durch: Stiftung für die internationalen Wochen gegen Rassismus

Präsentation der Bodymaps (Vernissage zum geh8 Sommerfest mit Musik) am 11. JUNI 2016 ab 16 Uhr im GEH8 Kunstraum und Ateliers e.V.

INFO Body Maps / Körperbilder

Das Malen unserer eigenen Body Map (oder auch Körperlandkarte) hilft uns die Verbindungen zwischen den einzelnen Geschichten und Orten unseres Lebens zu entdecken. So entwickelt sich ein tieferes Verständnis für die eigene innere Kraft, die uns hilft gesund zu sein und positiv auf die Welt um uns auszustrahlen. Man braucht keine Vorerfahrungen. Man muss kein Künstler sein, um ein Body Map malen zu können!

Zum Ablauf des Workshops: Am Anfang malt man einen lebensgroßen Umriss seines Körpers. Im Verlauf des Workshops entwickelt man seine eigene Körper-Landkarte und findet Bilder für die körpereigene Geschichte in begleiteten Phantasiereisen. Man füllt die Body Map mit den neu gefundenen Symbolen und Bildern und Farbe. Durch das Malen findet man ohne den Umweg über Worte einen Ausdruck. Auf spielerische Weise können Themen wie Selbstbild oder Traumatisierungen ausgedrückt werden. Der Workshop wird begleitet von Marleen Andreev (Künstlerin) und Anne Weber (Ärztin) und Übersetzern. Die Teilnehmer treten in aktiven Kontakt zu anderen ohne Sprache als erstes Mittel zu wählen zu müssen.Man verknüpft die Erfahrung des Malens und Zeichnens mit Erfahrungen des Körpers durch Bewegung und Berührung. Durch gemeinsame Phantasiereisen entdeckt man Zugänge zu seinen persönlichen Lebensgeschichten und denen der anderen Teilnehmer. Zum Workshop stellen wir Verpflegungssnacks und alkoholfreie Getränke bereit.

Die Bodymaps der Teilnehmer werden eine Woche später am 11. Juni 2016 ab 16 Uhr zur Ausstellungseröffnung „Everybody Bodymap!“ von Marleen Andreev in einer künstlerischen Raum-Installation präsentiert. Die Künstlerin wird am Eröffnungsabend in einer Performance die Körperumrisse der Besucher abzeichnen. Dazu findet ein Sommerfest im GEH8 Kunstraum und Ateliers e.V. statt mit internationalen Speisen und Musik der Bands Seau Volant und Wippe & Schaukel aus Berlin sowie Dj Tiney und Dj Cover. Dazu sind alle Teilnehmer mit ihren Freunden und Familien herzlich eingeladen!