GEH8

Kunstraum und Ateliers e.V. | Dresden

GEH8 beim Industrie Kultur Parkour

Wie können ehemalige Industriestandorte wiederbelebt werden?

Die Spinnerei in Leipzig macht es vor: Leerstehende Hallen, Fabriken und Büros sind geradezu prädestiniert für den Kulturbetrieb. Auch in Dresden gibt es zahlreiche Beispiele für solche neuen Nutzungskonzepte.

Der Konglomerat e.V. hat sich vom 13. bis 15. Oktober mit dem Industrie Kultur Parkour (InKuPa) zum Ziel gesetzt, diese Industriekultur in Dresden erfahrbar zu machen.

Neben einem umfangreichen Rahmenprogramm finden am 14. und 15. Oktober Stadtwanderungen mit Experten, Akteuren und Besuchern statt.

Auch wir öffnen an diesen zwei Tagen unsere Türen und geben einen Einblick in die Nutzung, die Entwicklung und den momentanen Veränderungsprozeß.

Das komplette Programm, weitere Infos und die Anmeldung finden sich hier:
https://www.konglomerat.org/projekte/inkupa.html