FROSTER

Ausstellungsdauer

20.11. - 29.11.2009

21.11. – 29.11.2009

Pierre Adam Dresden

Henning Grießbach Freiburg

Roman Lang Düsseldorf

Matthias Männer München

Guido Reddersen Dresden

Stephan Ruderisch Dresden

Chris Succo London

Performance: Cloneheadz München

FROSTER Behaglichkeit geht anders. Richten Sie Ihr Auge auf die Oberfläche, die Kante, den Bruch, auf das Objekt! Die Struktur der Objekte, Malerei und Installation, die Erscheinung der Formen, der Flächen und Beschichtungen sind für FROSTER von Bedeutung. Innerlichkeit ist romantische Verklärung, denn alle Dinge sind Oberfläche. Unter dem Einfluss tiefer Temperatur erstarren alle Dinge, jegliche Bewegung wird bis ins Extrem verringert und kristalline Strukturen werden offenbar. FROSTER versammelt Arbeiten die jeglichen Blick auf das Innere als sentimental verweigern. Kühle, Strenge und äußere Klarheit sind die Kriterien von FROSTER. FROSTER will die Aspekte des Formalen aufzeigen und analysieren: Pierre Adam, Henning Grießbach, Roman Lang, Mathias Männer, Guido Reddersen, Stephan Ruderisch, Chris Succo. Live-Performance: CLONEHEADZ

Eröffnung: 20. November 2009, 17 Uhr
Performance: Cloneheadz 21 Uhr
Ausstellungsdauer: 21.11. – 29.11.2009
Öffnungszeiten: Fr – So, 17.00 – 20.00 Uhr und nach Vereinbarung