WERKRaum Ausstellung + Vernissage: Sara Hoppe – Fragments

Mit der kommenden Ausstellung im WERKRaum der GEH8 zeigt die Künstlerin Sara Hoppe neue Werke, die im Rahmen eines Arbeitsstipendiums der Landeshauptstadt Dresden 2020 entstanden sind. Zu sehen sind Malereien auf Leinwand, bearbeitet mit einem Schwingschleifer, Schriftbilder auf Transparentpapier ebenso wie Collagen auf Papier.

Hier werden wesentliche Prozesse der Transformation und Entfremdung sichtbar. Sie manifestieren sich in vielschichtigen Oberflächen, fragmentarischen Elementen, die zur Ornamentik geformt und in romantischen Motiven, die systematisch in eine neue bildnerische Struktur überführt werden.

Verantwortlich für die Kuration und Betreuung der Ausstellung ist Thomas Judisch.

 

Vernissage: Samstag, 11. September 2021, 16.00 – 20.00

Dauer: 12. September – 03. Oktober 2021

Wann: Geöffnet nach Vereinbarung

Wo: GEH8 WERKRaum

Kontakt: mail@geh8.de 

 

(Werk: Sara Hoppe: bye,bye, bye, 2020, Bleistift auf Transparentpapier, 21 x 29,7 cm)