Finissage: Българска Pабота | Bulgarische Arbeit

Sa 27.9.2014 ab 20 Uhr

Liebe Freunde der Kunst,
am Samstag, den 27.9.2014, laden wir Euch ab 20 Uhr ganz herzlich ein in den geh8 Kunstraum (Gehestraße 8, 01127 Dresden) zur Finissage unserer Ausstellung

Българска Pабота* | Bulgarische Arbeit

einem internationalen Ausstellungsprojekt mit bulgarischen und deutschen Künstlern.

Zur Ausstellungseröffnung ist ein Katalog erschienen, der die einzigartigen bulgarischen Positionen der Ausstellung deutschen künstlerischen Ansätzen zum Titel-Thema* gegenüberstellt.
Ihr habt diesen Samstag die einmalige Gelegenheit einen Teil der sonst „nur“ im Katalog präsentierten deutschen Künstler, in Aktion zu erleben:

Elisabeth Rosenthals Fruithead – Performance 20.30 Uhr
Frank Zitzmanns Gnadenchor 21 Uhr
und Stephan Ruderisch alias DJ MASTERMIX ab 21.30 Uhr

Die Ausstellung wird an dem Tag leider zum letzten Mal ab 14 Uhr, dafür aber durchgängig geöffnet sein, bis wir mit Euch um 20 Uhr auf die gelungene Ausstellung anstoßen und gleichzeitig den Saisonabschluss für die geh8 feiern wollen, bevor sich dann der geh8 Kunstraum in den alljährlichen Winterschlaf begibt.

Wir freuen uns sehr auf Euch,
Marleen Andreev & André Obermüller
(Kuratoren der Ausstellung)

 


Ausstellungs-Information:

*Bulgarska Rabota zu deutsch: „bulgarische Arbeit“, ist – so neutral es klingen mag – im Bulgarischen ein Sprichwort, das von Bulgaren ironisch auf sich selbst angewandt wird. Und das nicht immer humoristisch. Es beschreibt umgangssprachlich Dinge oder Situationen, die in ihrer eher improvisierten und auf Funktionalität ausgerichteten Machart zwar gut gemeint sind, am Ende jedoch schlicht kurios erscheinen und so als Provisorium interpretiert werden müssen, welches keine lange Lebensdauer vermuten lässt.

Künstler der Ausstellung:

Spartak Yordanov
Voin de Voin
Borjana Ventzislavova
Ralitsa Toneva
Nataliya Todorova
Kamen Stoyanov
Miná Minov*
Daniela Kostova
Vikenti Komitski
Ventzislav Dikov

Katalogbeteeiligung:

Marleen Andreev, Saeed Foroghi, Alex Lebus,Elisabeth Rosenthal, Stephan Ruderisch
*ein Projekt des bulgarischen Künstlers Miná Minov innerhalb der Ausstellung zeigt außerdem Werke von:
Nicolás Dupont, Nastasja Keller, Béatrice Metzmacher, René Trinks, Frank Zitzmann

Weitere Informationen unter: www.geh8.de


Das Projekt wird gefördert von:

ifa – Institut für Auslandsbeziehungen
Landeshauptstadt Dresden, Amt für Denkmalschutz
Kulturstiftung des Freitsaates Sachsen

kdfs-logokulturamtifa

Unterstützt von:

Deutsch-Bulgarische Gesellschaft Dresden e.V.

DBG


bulgarische arbeit from DRESDENEINS.TV on Vimeo.