GEH8

Kunstraum und Ateliers e.V. | Dresden

Veranstaltungen


Reigen

Eöffnung und Performance: Freitag, 17. August 2018, 19:30 Uhr
Ausstellungsdauer:
17.08. – 31.08.2018

„Heute erster großer Eindruck bei Mary Wigman. Ich empfinde das Parallele, wie es sich in ihren Tänzen ausdrückt in der Bewegung der Massen, die die Einzelbewegung verstärken durch Zahl. Es ist unendlich anregend und reizvoll, diese Körperbewegungen zu zeichnen. Ich werde davon Bilder malen. Ja, das was wir geahnt haben, das ist doch Wirklichkeit geworden. Die neue Kunst ist da. M.W. benutzt vieles aus den modernen Bildern unbewusst, und das Schaffen eines modernen Schönheitsbegriffs es ist ebenso in ihren Tänzen am Werke wie in meinen Bildern.”
Kirchner im Davoser Tagebuch, 16. Januar 1926, herausgegeben von Grisebach, Lothar: Ernst Ludwig Kirchners Davoser Tagebuch. Stuttgart, 1998. S. 126

BIGASSO BABY

Die Einzelausstellung BIGASSO BABY zeigt zwei Videoinstallationen der Berliner Künstlerin Annette HollywoodHollywood untersucht in ihren Arbeiten die gesellschaftliche Rolle von Künstler*innenschaft und setzt sich kritisch mit künstlerischer Autor*innenschaft, dem Betriebssystem Kunst sowie dessen Darstellung in den Massemedien auseinander.

Eröffnung: Freitag, 7. September 2018, 20.00 Uhr
Ausstellungsdauer:
 8. September bis 22. September 2018
Künstleringespräch: Samstag, 8. September 2018, 15.00 Uhr

 

DEM VATERLAND ZU ZIER UND EHR

Mit Werken von:  J. Tobias Anderson (SWE), Annette Hollywood (DE), Neuen Berliner Kunstverein & Dan Perjovschi (DE/ROU), Helen Costa Iglesias (ESP/CH), Julia Krause (DE), Jonas Lewek (DE), Hila Peleg (ISR/DE), Thomas Mann (†), Antje Seeger (DE)

Eröffnung: Freitag, 28. September 2018, 20:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 29. September – 13. Oktober 2018

Workshop „Parrhesia“: Samstag, 6. Oktober 2018, 10:00  – 18:00 Uhr
(mit anschließendem Filmscreening)
Führungen mit der Kuratorin: Samstag, 29. September 2018, 17:00 Uhr & Samstag, 13. Oktober 2018

Künstleringespräch mit Juliane Stiegele/UTOPIA TOOLBOX Sonntag, 24. Juni 2018, 14 Uhr

Im Rahmen der Ausstellung „Stairway To Heaven“

Im Jahr 2010 von Juliane Stiegele (Augsburg/München) initiiert, ist UTOPIA TOOLBOX ein internationales Kunstprojekt von Menschen verschiedenster Berufsfelder, die interdisziplinär zusammenarbeiten. Ihre gemeinsame Basis bildet ein weiter Begriff von Kreativität, der keinen Bereich menschlicher Arbeit ausschließt.

Stairway To Heaven

Eine Gruppenausstellung mit Margit Greinöcker (AT), Juliane Stiegele und UTOPIA TOOLBOX (DE), Philipp Gloger (DE) und Judy van Luyk (NL).

Eröffnung: Freitag, 1. Juni 2018 um 20:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 02.06. – 29.06.2018
Öffnungszeiten: Do. 16-20 Uhr, Fr & Sa 16-19 Uhr, So. 15-18 Uhr

TALKING MODERN

(English version below)

Eine Ausstellung der Klasse Martin Honert (HfBK Dresden) in der GEH8.

Eröffnung: Freitag, 13. April 2018 um 19:00 Uhr
Ausstellungsdauer: 14.04 – 28.04.2018
Öffnungszeiten: 14.04. – 15.04., 21.04. – 22.04. & 26.04. – 28.04. 14:00 – 19:00 Uhr

 

Der Roboter ist für mich einfach nur ein Arbeitskollege.

Hier geht es nicht mehr darum, wie die (Arbeits-)Welt zukünftig aussehen wird. Hier geht es um die Welt, wie sie ist. Wir kommen schon längst nicht mehr hinterher. Ein Leben zu leben, für das wir eigentlich viel zu langsam sind, zerrt an den Nerven.

Die Klasse von Martin Honert beschäftigt sich seit längerem mit dem Thema Display. In welcher Form werden künstlerische Arbeiten präsentiert, zugänglich gemacht, ausgestellt? Wie bleiben die Positionen der 17 Künstler*innen als autonome Arbeiten sichtbar, während sie eine gemeinsame Ausstellungssituation bilden?

MULTIPOLIS – Images of the City / Dresden

Eine Gruppenausstellung mit Ergebnissen von Interventionen im öffentlichen Raum in Sofia (BG),kuratiert von Marleen Andreev vom GEH8 Kunstraum als Gastprogramm von MULTIPOLIS – Images of the city, einem interdisziplinären Ausstellungsprojekt initiiert durch Nataliya Todorova und Ivana Nencheva von THE FRIDGE aus Sofia (BG).
 
Eröffnung: 15. September 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 16.09. bis 22.09.2017
Öffnungszeiten: Sa. – So. 15 – 18 Uhr und Mo. – Di. 15 – 18 Uhr
 
Ausstellende Künstler:
Elisabeth Rosenthal, Frank Zitzmann, Julia Pommer, Marleen Andreev und Thomas Judisch

Dokumentarismen

Begleitendes Symposium zur Ausstellung „Fiktionen sind nützlich“

Beginn am 19. August, 11 – 23 Uhr

Das Foto und die Videoaufnahme sind bereits seit den 70er Jahren zwei wichtige Medien, die in der Konzept- und Performancekunst zur Anwendung kommen. Seit Beginn der 1990er Jahre folgen anknüpfend daran verschiedene Wellen der Adaption dokumentarischer Techniken in den Kunstbetrieb, die mit den Dokumentas X und 11 auch in den Mainstream integriert wurden.

Fiktionen sind nützlich

Internationales Austauschprojekt und Gruppenausstellung von KünstlerInnen aus Österreich und Deutschland zu Gast im GEH8 Kunstraum

Eröffnung am 18. August um 20 Uhr
Ausstellung vom 19.08. bis 10.09.2017

Im Rahmen eines zweijähriges interdisziplinären künstlerischen Austauschprojektes erforschten sechs Künstler_innen aus Linz und Dresden die urbanen Räume der beiden Städte. Dabei entwickelten sie  künstlerische Arbeiten, deren Fokus auf der Beziehung von performativem Handeln und Bildentstehung sowie der Rolle von Fotografie und Video zu dokumentarischen Zwecken liegt.

Besuch aus Tschechien im Kunstraum der GEH8

Wir haben Besuch aus Ústí nad Labem!

Am 21.7. von 14 bis 17 Uhr sind bei uns junge Fotografen und Kuratorinnen aus Tschechien zu Gast um über ihre Arbeiten zu sprechen, sich über die Dresdner Kunstszene zu informieren und auch interessiert daran sind, mit Dresdner Künstlerinnen und Künstlern in Kontakt zu kommen.